Leitgedanke

Die Schülermittagsbetreuung soll für die Kinder ein Ort sein, an dem sie sich wohlfühlen und an dem sie sich gerne aufhalten. Wir legen Wert auf eine entspannte und freundliche Atmosphäre. Bei uns wird viel gelacht, denn der Spaß und die Freude an der Sache soll bei uns im Vordergrund stehen. Wir bemühen uns, den Kindern eine verlässliche Basis zu bieten. Mit überschaubaren Regeln und klaren Strukturen wird ein Rahmen geschaffen, in dem sich jedes Kind individuell aber dennoch als Teil einer sozialen Gemeinschaft entfalten kann.
Wir nehmen jedes Kind in seiner ganz eigenen Persönlichkeit wahr und leiten jedes Kind entsprechend seiner Stärken und Schwächen an. Es ist uns wichtig, dass das einzelne Kind in der Gruppe seine Rolle, seinen Platz findet.

Mitgliedschaft und Beiträge

Die Monatsbeiträge staffeln sich derzeit wie folgt (Stand Juni 2018):

Buchungstage/Woche Monatsbeitrag
5 120,00 €
4 100,00 €
3 80,00 €
2 55,00 €

Die Abbuchung erfolgt 12 mal jährlich. Es wird keine Aufnahmegebühr o.ä. erhoben.

Betreuungs- und Abholzeiten

Die Betreuungszeit an gebuchten Tagen beginnt nach Unterrichtsschluss und endet um 15:30 Uhr. Es gelten folgende, feste Abholzeiten, zu denen die Kinder je nach Vereinbarung am Haupteingang abgeholt werden oder alleine heimgehen können:
14:30 Uhr und 15:30 Uhr

Verpflegung

Das Mittagessen für die Kinder der beiden Mittagsbetreuungen (MIB und SchüMi) und der Ganztagsklassen findet in unserer Schulmensa statt, die im März 2017 in Betrieb genommen wurde. Die Mensa wird von dem Anbieter Frischmenü GmbH bewirtschaftet, die Eltern melden ihre Kinder individuell an. Die Abrechnung findet somit direkt zwischen den Familien und der Frischmenü GmbH statt.
Der Speiseplan orientiert sich an den DGE Qualitätsstandards, die Menüs werden nach dem "Cook and Chill" Verfahren zubereitet. Das tägliche Menü besteht entweder aus einer Hauptspeise und einem Nachtisch oder einer Suppe und einer Hauptspeise. Zusätzlich können sich die Kinder an einer Salatbar bedienen. Zu den Mahlzeiten wird Wasser angeboten. Der Preis für ein Mittagessen beträgt derzeit 5,35 €. Genauere Informationen zu unserem Caterer finden Sie auf der Website www.frischmenue.com.
Wichtig: Eine Betreuung bei der SchüMi ohne Teilnahme am Mittagessen in der Mensa ist nicht möglich.
Als Nachmittagssnack bieten wir den Kindern zusätzlich Müsli sowie frisches saisonales Obst und Rohkost an. Zum trinken bieten wir den Kindern grundsätzlich Wasser an, in der kalten Jahreszeit zusätzlich Tees. An zwei Tagen in der Woche gibt es Fruchtschorlen.

Hausaufgaben

Unsere Hausaufgabenbetreuung findet in der Regel zwischen 13.00 und 15.00 Uhr statt, je nach Unterrichtsschluss. Die Kinder werden dazu angehalten, ihre Hausaufgaben möglichst selbständig und vollständig zu erledigen. Die Betreuer/innen schaffen eine ruhige, entspannte Arbeitsatmosphäre, leisten Hilfestellung und geben Denkanstöße.
Nicht immer schaffen die Kinder ihre Hausaufgaben in der Mittagsbetreuung, sei es aus zeitlichen Gründen oder weil sie sich nicht mehr konzentrieren können. Auch das laute Lesen ist in der Mittagsbetreuung nicht möglich. Die Eltern bleiben daher in der Verantwortung, die Hausaufgaben ihrer Kinder zu kontrollieren. Wir stehen gerne den Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ferienbetreuung

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien bieten wir, bei Bedarf, eine tageweise Ferienbetreuung an. Es werden täglich wechselnde Ausflüge durchgeführt, über das Programm wird rechtzeitig informiert.
Wichtig: Die Ferienbetreuung ist nicht durch die Elternbeiträge abgedeckt. Es fallem somit zusätzliche Kosten an.

Freispiel, offene Angebote

Als Ausgleich zum Schulalltag ist es uns wichtig, dass die Kinder sich bewegen und so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbringen.
Ein wichtiger Bestandteil der SchüMi ist das "freie Spiel", als bewusster Freiraum für die Kinder. Es umfasst alle Aktivitäten, die nicht von unseren Betreuer/innen angeleitet werden. Hier wird ganz nebenbei die Initiative und Kreativität der Kinder gefördert und gefordert.
In offenen, angeleiteten Angeboten wie Malen, Zeichnen, Basteln und handwerklichen Tätigkeiten werden Erfahrungen und Fähigkeiten wie Konzentration, Phantasie, Ehrgeiz, Lernen durch Tun, Lernen von Anderen, Feinmotorik und “um die Ecke denken” unterstützt und geschult.
In offenen Angeboten im Bereich Sport und Spiel (Fußball, Zirkeltraining) sollen den Kindern Gruppengefühl, Regelbewusstsein und Bewusstsein für individuelle Stärken vermittelt werden. Sport und Spiel sollen Mut machen, Selbstüberwindung üben und Erfolgserlebnisse schaffen.
Die Betreuer/innen lassen ihre persönlichen Fähigkeiten in die Betreuungsarbeit einfließen.