Mittagsbetreuung an der Turnerschule. Das ist Spiel und Spass in der Gruppe. Direkt nach der Schule!
Freistaat Bayern schließt alle Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020. Hiervon ist auch die SchüMi betroffen. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter "Aktuelles". 

Freispiel, offene Angebote

Als Ausgleich zum Schulalltag ist es uns wichtig, dass die Kinder sich bewegen und so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbringen. 
Ein wichtiger Bestandteil der SchüMi ist das "freie Spiel", als bewusster Freiraum für die Kinder. Es umfasst alle Aktivitäten, die nicht von unseren Betreuer/innen angeleitet werden. Hier wird ganz nebenbei die Initiative und Kreativität der Kinder gefördert und gefordert. 
In offenen, angeleiteten Angeboten wie Malen, Zeichnen, Basteln und handwerklichen Tätigkeiten werden Erfahrungen und Fähigkeiten wie Konzentration, Phantasie, Ehrgeiz, Lernen durch Tun, Lernen von Anderen, Feinmotorik und “um die Ecke denken” unterstützt und geschult. 
In offenen Angeboten im Bereich Sport und Spiel (Fußball, Zirkeltraining) sollen den Kindern Gruppengefühl, Regelbewusstsein und Bewusstsein für individuelle Stärken vermittelt werden. Sport und Spiel sollen Mut machen, Selbstüberwindung üben und Erfolgserlebnisse schaffen. 
Die Betreuer/innen lassen ihre persönlichen Fähigkeiten in die Betreuungsarbeit einfließen.